Die Online-Ausgabe des Magazins für alle Freunde und Förderer der Landeseisenbahn Lippe e.V.

Viel los im ersten Halbjahr 2018

Liebe Freunde und Förderer der Landeseisenbahn Lippe!

Hier finden Sie die aktuelle Online-Ausgabe unseres Magazins Blinklicht.

Unsere Fahrt zum 1. NRW-Heimatkongress nach Münster

Mit Volldampf sind wir bereits am 17. März in die neue Saison gestartet. Auf Einladung von NRW-Heimat-Ministerin Ina Scharrenbach und gemeinsam mit dem Lippischen Heimatbund sind wir zum 1. NRW-Heimatkongress nach Münster gefahren. Auf diesem Foto überreicht Zugführer Matthias Sievers (li.) gemeinsam mit unserem Ideengeber Thorsten Försterling Ministererin Ina Scharrenbach das Zuglaufschild. Weitere Infos und Bilder befinden sich auf unserer Seite von  Jugend unter Dampf. Bild: Wehowsky 

 

Nordumgehung in Barntrup - Betriebliche Einschränkungen 2019

Im kommenden Jahr wird die Begatalbahn für den Bau einer neuen Eisenbahnbrücke im Zuge des Neubaus der Nordumgehung im Bereich von Wierborn (A) unterbrochen. Voraussichtlich werden wir erst wieder im November 2019 Fahrten über Barntrup hinaus bis Dörentrup anbieten können. Außerdem müssen wir für den Neubau einer Straßenbrücke nördlich der "Bellenbruch-Siedlung" (B) auf der Extertalbahn zwischen Alverdissen und Barntrup für kurze Zeit unseren Betrieb einstellen. Wir arbeiten gerade an einem attraktiven Alternativprogramm für 2019 , das sich hauptsächlich auf den Streckenabschnitt der Extertalbahn konzentriert. Bild: Straßen NRW/Wendtland/LZ

Dampflokkessel wieder im Extertal

 

Der Kessel der Dampflok 93.1410 LIPPERLAND ist zurück. Nachdem sich die Aufarbeitung im Extertal im Jahr 2017 unerwartet in die Länge gezogen hatte und die Werkstatt der Verkehrsbetriebe Extertal (VBE) zum Jahreswechsel renoviert wurde, hatten die Kesselspezialisten der Berliner Firma Schneider den Druckerzeuger kurzerhand in eine Außenwerkstatt nach Salzwedel mitgenommen. 

Weiterlesen: Dampflokkessel wieder im Extertal

SMART RAILWAY - Projektportfolio für die Regionalentwicklung

 

Großes Interesse hat in den vergangenen Monaten die Kommunal- und Kreispolitik an SMART RAILWAY - unseren umfangreichen Angeboten zur Regionalentwicklung auf und entlang der nordlippischen Schienen - bekundet. Wir wurden beauftragt, unsere Ideen in Form eines Projektportfolios zusammen zu fassen. In den nächsten Wochen werden noch viele Gespräche stattfinden, um die Chancen für die Umsetzung auszuloten.

Wir danken schon jetzt unserem Schirmherrn, Landrat Dr. Axel Lehmann sowie unseren Kooperationspartnern, dem Kreis Lippe, den Verkehrsbetrieben Extertal, dem Lippischen Heimatbund und Phoenix Contact.

Bei der Realisation helfen: 
Idee Alberts Architekten | Sennestadt, Gestaltung kallenbach.medien | Detmold, Text Jens Korff | korffTEXT 

Weiterlesen: SMART RAILWAY - Projektportfolio für die Regionalentwicklung

Gehölzschnitt und Logistik

 

Umfangreiche Gehölzarbeiten mit dem Zweiwegebagger, wie auch mit der Rotte, wurden auf dem kompletten Streckenabschnitt durchgeführt. Auch bedingt durch die starken Stürme im letzten Herbst. Diese Arbeiten dienen einem sicheren Eisenbahnverkehr, also dem Schutz der historischen Fahrleitung und damit während der Fahrten keine Zweige in die offenen Fenster schlagen sowie dem Schutz der Verkehrssicherheit, wie beispielsweise an Bahnübergängen. 

Weiterlesen: Gehölzschnitt und Logistik

HU "Detmolder Gesellschaftswagen"

 

Wir führen gerade die notwendige Hautpuntersuchung des "Detmolder Gesellschaftswagen" durch. 

Ein kurzer Bericht vorn Raphael Kahlert zum Tausch der Drehgestelle am 21. Juli: 

"Heute morgen um sieben wurde als erstes die Diesellok vorgewärmt und unsere LEL Werkzeugwagen in die VBE Werksatt gebracht. 

Nachdem der Wagen in der Halle stand, ging es ans Ausrichten der Hebeböcke, während unser 1. Vorsizender bereits das Bremsgestänge löste und die Splinte am Königszapfen entfernte. Am Wagenrahmen über den Drehgestellen wurde sogleich alter Bremstaub und Rost entfernt. Bereits um 10:30 Uhr stand der Wagen auf Hilfsdrehgestellen wieder vor dem Schuppen.

Weiterlesen: HU "Detmolder Gesellschaftswagen"

Der Demokratie-Express - Berichte zum Poetry Slam und Kulturfest Barntrup

 

Demokratie ist Teamsport. Sie entfaltet ihre Wirkung am besten, wenn alle mitmachen. In jeder kleinen Idee, jeder Tat wohnt die Kraft, eine Gesellschaft zu schaffen, in der es für Rassismus, Angst und Ausgrenzung keinen Ort gibt. In diesem Jahr bringen wir uns über Jugend unter Dampf in das Projekt „Demokratie leben!“ ein. Mit unserem Demokratie-Express bringen wir Menschen zusammen und begeistern für Mitbestimmung und Selbstverantwortung.

Wie beim Poetry-Slam in Farmbeck: LINK

Und beim Kulturfest in Barntrup: LINK

Weiterlesen: Der Demokratie-Express - Berichte zum Poetry Slam und Kulturfest Barntrup

Neu im Vorstand - Kevin Selladurai

 

Wir haben einen neuen 2. Vorsitzenden. Ralf Maritschnigg, der in dieser Funktion vier Jahre lang verantwortlich war, hat sich nicht zur Wiederwahl gestellt. Einstimmig wurde sein Nachfolger Kevin Selladurai (2.v.r.) gewählt. Der 33-jährige Feinwerkmechaniker aus Hameln ist seit elf Jahren auch als Lokführer im Verein aktiv. Benedikt Vogelsteller (r.) als 1. Vorsitzender, Nils Lange (l.) als Geschäftsführer und Uwe Döring als Kassenwart wurden einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt. 

Weiterlesen: Neu im Vorstand - Kevin Selladurai

MINT-Werkstatt - Schüler bauen zum Auftakt Lokmodelle

 

Unserer MINT-Werkstatt der Entdeckungen bot in diesen Jahr 11 Schülern der Sekundarschule Nordlippe einen Prakitkumsplatz. Werkstattleiter Michael Ortenstein und sein Team vermitteln wieder Grundlagen im Arbeitsschutz sowie Material und Werkzeugkunde. Zum Auftakt konnten die Schüler der Klasse 8 daher erst einmal ein Lokmodell nachbauen (siehe Foto). Nach den Ferien werden dann Fahrzeuge im Maßstag 1:1 in das Blickfeld genommen

 

Arbeiten am Gleis

 

Auf dem fast 30 km langen Streckenabschnitt der Extertal- und Begatalbahn wurden wieder die alljährlichen Infrastrukturarbeiten durchgeführt.

In den Ortslagen Bega und Dörentrup wurden Spurverengungen durch unsere Gleisbauexperten beseitigt sowie Schienenstöße verlascht. Hierbei waren neben dem Zweiwegebagger auch die Köf samt Flachwagen und Spezialwerkzeug im Einsatz.

 

 

 

Modellbauworkshop im Jugendwaggon

 

Im Rahmen eines Modellbau-Workshops in unserem Jugendwaggon bauten vier Jugendliche unter der Anleitung von Thorsten Ströver Miniatur-Landschaften.

Zwei Tagen wurden wichtige Tipps und Kniffe von unserem Modellbauprofi vermittelt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Außerdem konnten die Teilnehmer beim Betriebstag in unserem Zug mitfahren. 

Weitere Bilder finden Sie hier: LINK

Außerdem gibt es einen ausführlichen Bericht zu diesem Workshop im Magazin "Eisenbahnkurrier" 8/18 von Modelbauprofi Thorsten Ströver

Weiterlesen: Modellbauworkshop im Jugendwaggon

Türöffner-Tag der WDR-Maus am 3. Oktober - Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

 

Wir öffnen die Türen zu unserem Museumseisenbahnbetrieb. Du kannst dabei dem Lokführer bei einer Führerstandsmitfahrt live über die Schulter schauen und bei den "Miniworkshops" in der "Werkstatt der Entdeckungen" Einblicke in die Arbeit rund um die Instandhaltung der Eisenbahn erhalten. Bei der Baumaschinenvorführung zeigt dir unser Baggerfahrer, wie sensibel man mit großen Gleisbaugeräten arbeiten kann. Im Bahnpostwagen darfst du selber eine Postkarte mit der Eisenbahn auf die Reise schicken. Drum herum gibt es ein buntes Programm auf dem Bahnhof für die ganze Familie.

Aktuell sind wir noch mit dem Planungen beschäftigt. Ab September können sich die Teilnehmer für die "MINI-Workshops" anmelden.

Weitere Infos unrter: LINK

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen